Software

Sie suchen ein einfach zu handhabendes und zuverlässiges Warenwirtschaftssystem?

Das bei Bedarf mit den Aufgaben und dem Unternehmen wächst? Sie wollen jedoch nicht auf Funktionalität und kundennahen Support verzichten?

Dann sind Sie bei TurboSoft genau richtig.

Alles ist möglich – von einfach bis komplex

Mit wenigen Handgriffen erstellen Sie eine Rechnung.

TurboSoft beschränkt sich bei einfachen Vorgängen auf das Wesentliche und ermöglicht so ein sehr schnelles Arbeiten.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Software nur einfache Prozesse unterstützt.

Manchmal sind Geschäftsprozesse etwas umfangreicher – zum Beispiel wenn man an große und komplexe Bauvorhaben denkt.

Auch solche Vorhaben sind für TuboSoft kein Problem, sondern Tagesgeschäft: Mit dem AVA-System werden Sie von der Ausschreibung über alle Phasen des Projektes bis zum Abschluss des Vorhabens optimal unterstützt.

Alle Belegarten, die Sie benötigen, können Sie in TurboSoft erstellen, drucken, in Web-Portale hochladen, per E-Mail versenden…

SchnittstellenCRMERPZusatzlösungen

Super Import- und Export-Funktionen

Zahlreiche Import – und Exportfunktionen erleichtern Ihnen die Arbeit.

Sie müssen die meisten Daten nicht per Hand eingeben, sondern können sie importieren.

Dazu gibt es sehr viele Schnittstellen, die Sie gegebenenfalls auch benutzerdefiniert anpassen können.

Neben den frei definierbaren Schnittstellen beherrscht TurboSoft sämtliche Schnittstellen-Standards, die in den Standard-Branchen:

Bauhaupt- und Nebengewerbe, Handwerk (Elektroinstallation, Heizung, Sanitär, Klima, Dachdecker, Fliesenleger, Maler usw.), Gastronomie und Handel üblich sind.

Schnittstellen

Den Überblick behalten

Während der Realisierung eines Auftrags haben Sie einen permanenten Überblick über die Kosten, Erlöse und den Gewinn des Projektes.

TurboSoft besitzt ein integriertes und durchgehendes System zur Kostenerfassung und Kalkulation, das ein umfassendes Projektcontrolling ermöglicht. Sie können Personal-, Material- und Maschinenkosten artikelgenau kalkulieren und abrechnen. Darüber hinaus sind sowohl kalkulatorische als auch tatsächliche Gemeinkosten Bestandteil des Projektcontrolling-Systems.

Sind kostenrelevante Daten einmal im System erfasst, werden sie auch zur Kostenrechnung genutzt. Dabei ist es einerlei, mit welchem Programmodul sie erfasst wurden. (Eingangsrechnung, Personalplanung, Termin- und Kfz-Verwaltung, PPS-System, Import aus Zeiterfassungssystemen…).

Sie müssen nicht gesondert als zusätzliche Kostenbuchungen in einem separaten Kostenrechnungsmodul erfasst werden!

Neben den üblichen Berichten lässt sich der Stand wichtiger Kennzahlen wie Erlös, Kostengruppen, Deckungsbeitrag und Gewinn jederzeit direkt im Vorgang ablesen.

Vergleichsweise geringer Implementierungsaufwand

„Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“ ~Albert Einstein

Eine der Maßgaben, nach denen TurboSoft entwickelt wurde, war, die Arbeit nicht komplizierter zu machen als es unbedingt sein muss.

TurboSoft verfügt über einen sehr großen Funktionsumfang und deckt ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ab.

Dabei ist es dennoch einfach zu handhaben und zu konfigurieren.

Man benötigt nur wenige Schritte, um TurboSoft einzurichten und benutzen zu können.

Das wirkt sich günstig auf den Implementierungsaufwand und damit auf die gesamten Anschaffungskosten für das System aus.